Was ist das Problem?

Wenn Sie im Internet surfen, sendet Ihr Computer automatisch Informationen wie Ihre IP-Adresse und den Browsertyp an Websites.Diese Informationen können von einer Website verwendet werden, um Ihre Bewegungen im Internet zu verfolgen.Wenn Sie befürchten, online verfolgt zu werden, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Surfen sicherer ist.

Verwenden Sie zunächst einen anderen Browser, wenn Sie sich in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken befinden oder wenn Sie keine private Sicherheitssoftware wie Antivirensoftware verwenden.Zweitens: Verwenden Sie beim Besuch von Websites immer HTTPS (HTTP Secure).HTTPS stellt sicher, dass alle Ihre Daten verschlüsselt werden, bevor sie über das Internet gesendet werden.Geben Sie schließlich niemals persönliche Informationen in Webformulare ein, es sei denn, Sie wissen, wer danach fragt und warum sie sie benötigen.Dazu gehören Passwörter, Kreditkartennummern und andere sensible Informationen.

Haben Sie versucht, Ihren Computer neu zu starten?

Ja, ich habe meinen Computer neu gestartet.

Nein, ich habe nicht versucht, meinen Computer neu zu starten.

Haben Sie versucht, Ihren Router zurückzusetzen?

Ein Router ist ein Gerät, das dabei hilft, Geräte in Ihrem Haus oder Büro mit dem Internet zu verbinden.Router können zurückgesetzt werden, indem Sie sie aus- und wieder einschalten, die Reset-Taste einige Sekunden lang gedrückt halten oder sie an eine externe Stromversorgung anschließen und die Ein-/Aus-Taste drücken.Das Zurücksetzen eines Routers kann Probleme mit der Internetverbindung beheben, ist aber nicht immer sicher.Wenn Sie beispielsweise ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk verwenden, könnte möglicherweise jemand Ihren Browserverlauf anzeigen, wenn er auf Ihren Router zugreifen könnte.Darüber hinaus können beim Zurücksetzen eines Routers auch wichtige Einstellungen wie Kennwörter und Kontoinformationen gelöscht werden.Bevor Sie versuchen, Ihren Router zurückzusetzen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Sicherungsplan haben, falls etwas schief geht.

Welche Fehlermeldung erhalten Sie?

Wenn Sie eine Fehlermeldung wie „Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen“ erhalten, ist Ihr Computer nicht mit dem Internet verbunden und Sie müssen dies zuerst beheben.Wenn Sie eine Fehlermeldung wie „Fehler in Datei ‚C:BenutzerBenutzernameAppDataLocalLowMicrosoftCryptnetUrlCacheContent3BF8D1B5-6F84-4A2E-9ED3-FFF0496BD740‘“ erhalten, dann ist Ihr Computer möglicherweise mit a Virus oder Malware, und Sie müssen das zuerst beheben.

Sind Sie mit dem Internet verbunden?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, diese Frage zu beantworten.

Es gibt viele Dinge, die schief gehen können, wenn Sie online sind, und wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie beheben können, ist Ihr Computer möglicherweise anfällig für Angriffe.Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie mit dem Internet verbunden sind, gibt es einige einfache Schritte, mit denen Sie dies überprüfen können.

Öffnen Sie zunächst Ihren Browser und geben Sie „www.google.com“ ein.Wenn die Website korrekt geladen wird, sind Sie mit dem Internet verbunden.

Wenn die Website nicht korrekt geladen wird oder Ihre Verbindung aus Sicherheitsgründen gesperrt ist, stimmt möglicherweise etwas mit Ihrem Computer oder Ihrer Netzwerkverbindung nicht.

Verwenden Sie den richtigen Benutzernamen und das richtige Passwort?

Verwenden Sie für alle Ihre Online-Konten denselben Benutzernamen und dasselbe Passwort?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ändern Sie Ihre Passwörter für alle Ihre Online-Konten.

Die Verwendung desselben Benutzernamens und Kennworts auf mehreren Websites ist ein Sicherheitsrisiko.Wenn jemand Zugriff auf eines Ihrer Konten erhält, kann er diese Informationen auch verwenden, um sich bei anderen Websites anzumelden.Es ist auch wichtig, daran zu denken, Ihre Passwörter regelmäßig zu ändern, insbesondere wenn sie in der Vergangenheit kompromittiert wurden.

Ist Ihre Firewall aktiviert?

Ja, meine Firewall ist aktiviert.

Nein, meine Firewall ist nicht aktiviert.

Verwenden Sie eine persönliche oder öffentliche IP-Adresse?

Ich verwende eine persönliche IP-Adresse.

Ich verwende eine öffentliche IP-Adresse.

Ist Ihre Antivirus-Software auf dem neuesten Stand?

Antivirensoftware ist eines der wichtigsten Tools, mit denen Sie Ihren Computer vor Viren und anderer Malware schützen können.Allerdings reicht selbst die aktuellste Antivirensoftware möglicherweise nicht aus, wenn Ihr Computer nicht ausreichend gesichert ist.Hier sind einige Tipps zur Behebung von Sicherheitsproblemen auf Ihrem Computer:

  1. Installieren Sie eine Firewall.Eine Firewall schützt Ihren Computer, indem sie unbefugten Zugriff auf seine Netzwerkports und -dienste blockiert.Windows 10 enthält integrierte Firewall-Funktionen, aber Sie können bei Bedarf auch eine Firewall eines Drittanbieters installieren.
  2. Halten Sie Ihre Antivirensoftware auf dem neuesten Stand.Antivirus-Software-Updates enthalten regelmäßig neue Virendefinitionen und andere Schutzmaßnahmen.Das automatische Herunterladen und Installieren von Updates wird empfohlen, aber Sie können auch manuell über das Einstellungsmenü oder die Website des Antivirenprogramms nach Updates suchen.
  3. Verwenden Sie starke Passwörter und behandeln Sie diese vertraulich.Ihr Benutzername ([email protected]änenname) und Ihr Passwort (Kennwort) sind zwei der schwächsten Authentifizierungsinformationen, die auf einem Computersystem verfügbar sind, stellen Sie also sicher, dass sie sowohl stark als auch vertraulich sind!Denken Sie auch daran, Ihre Passwörter nach Möglichkeit alle paar Monate zu ändern, insbesondere wenn Sie unterschiedliche Passwörter für verschiedene Websites oder Konten verwenden.
  4. . Schützen Sie sich vor Phishing-Angriffen. Phishing-Angriffe sind Versuche von Kriminellen, persönliche Informationen wie Anmeldeinformationen oder Kreditkartennummern zu stehlen, indem sie sich als vertrauenswürdige Quellen wie E-Mail-Nachrichten oder Webseiten ausgeben, die wie legitim aussehen sollen (Phishing-Sites).

Haben Sie auf Malware geprüft?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Einige Leute empfehlen möglicherweise, nach Malware zu suchen, während andere glauben, dass dies nicht erforderlich ist.Letztendlich hängt es von den persönlichen Sicherheitsbedenken und -präferenzen des Einzelnen ab.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie nach Malware suchen sollen oder nicht, können Sie die folgenden Schritte ausprobieren:

  1. Verwenden Sie ein seriöses Antivirenprogramm.Viele Viren werden von diesen Programmen erkannt und helfen, Ihren Computer vor potenziellen Schäden zu schützen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre gesamte Software auf dem neuesten Stand ist.Häufig enthalten neue Softwareversionen aktualisierte Sicherheitsfunktionen, die dazu beitragen können, Ihren Computer vor böswilligen Akteuren zu schützen.
  3. Vermeiden Sie das Herunterladen von Dateien aus nicht vertrauenswürdigen Quellen.Laden Sie nach Möglichkeit nur Dateien von vertrauenswürdigen Websites oder Freunden/Familienmitgliedern herunter, von denen Sie wissen, dass auf ihren Computern zuverlässige Antivirenprogramme installiert sind.
  4. Halten Sie Ihren Computer sauber und frei von unnötigen Add-Ons und Plugins.Diese Arten von Programmen können oft schädlichen Code enthalten, der Ihren Computer infizieren könnte, wenn er ohne ordnungsgemäße Zustimmung oder Aufsicht installiert wird.

Hast du es mal mit einem anderen Browser versucht?

Es gibt viele verschiedene Browser im Internet, daher kann es sich lohnen, einen anderen auszuprobieren, um zu sehen, ob das das Problem löst.Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden, vergewissern Sie sich, dass Ihr Browser so eingestellt ist, dass er unsignierte oder unverschlüsselte Websites mit Warnungen öffnet.Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sichere Passwörter verwenden und diese nicht mit anderen teilen.Schließlich sollten Sie immer nach neuen Sicherheitsupdates für Ihren Browser und Ihre Softwareprogramme im Allgemeinen Ausschau halten.

Haben Sie Ihren ISP kontaktiert?

Nein, ich habe meinen ISP nicht kontaktiert.

Ja, ich habe meinen ISP kontaktiert.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich meinen ISP kontaktieren soll oder nicht.

Hast du schon versucht das Problem zu googeln?13 Schritte zur Fehlerbehebung von Microsoft oder Apple ausprobieren?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, wenn Sie Probleme mit der Internetverbindung haben.Versuchen Sie zunächst, das Problem zu googeln und zu sehen, ob jemand ein ähnliches Problem hatte und eine Lösung gepostet hat.Wenn das nicht funktioniert, probieren Sie die Schritte zur Fehlerbehebung von Microsoft oder Apple aus.Wenn diese nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an Ihren ISP oder Netzwerkadministrator, um Hilfe zu erhalten.