Was ist meine Aktivitätsseite Google?

Ihre Aktivitätsseite Google ist eine Seite bei Google, die Ihnen anzeigt, wie oft Sie nach bestimmten Begriffen gesucht haben und welche Themen bei Ihnen am beliebtesten sind.Es enthält auch Links zu Ihren letzten Suchanfragen, sodass Sie sehen können, woran Sie interessiert sind und wo sich Ihre Interessen überschneiden.

Was macht meine Aktivitätsseite bei Google?

Ihre Aktivitätsseite Google zeigt Ihr Google+ Profil und die Beiträge, die Sie auf Google+ gemacht haben, sowie alle Fotos oder Videos, die Sie geteilt haben.Sie können auch Informationen über die Personen sehen, die Ihnen folgen, wie z. B. deren Namen und Profile.

Wie greife ich auf meine Aktivitätsseite Google zu?

Wenn Sie ein Google-Konto haben, können Sie auf Ihre Aktivitätsseite zugreifen, indem Sie zu https://www.google.com/activity/ gehen.Sie sehen alle Dinge, die Sie in den letzten Tagen oder so auf Google und im Internet getan haben.Um zu sehen, was als Nächstes ansteht, klicken Sie oben auf der Seite auf die Registerkarte „Anstehende“.

Wie verwalte ich meine Aktivitätsseite Google?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Google-Aktivitätsseite zu verwalten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Profil auf dem neuesten Stand ist.Dazu gehört das Ausfüllen aller erforderlichen Informationen und das Einfügen eines Bildes.

Stellen Sie zweitens sicher, dass Sie Ihrer Seite interessante Inhalte hinzufügen.Dies hilft Google dabei, den Überblick über Ihre Aktivitäten zu behalten, und gibt Ihnen mehr Präsenz in den Suchergebnissen.

Drittens: Verwenden Sie Schlüsselwörter in Ihrem gesamten Inhalt.Dies hilft Google, Ihre Seite schneller zu indizieren und den Traffic von Personen zu erhöhen, die nach verwandten Informationen suchen.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Ihre Inhalte in sozialen Medien und anderen Online-Plattformen teilen, auf denen potenzielle Kunden gefunden werden können.Dies trägt dazu bei, die Bekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern und neue Kunden zu gewinnen.

Welche Informationen sammelt Google auf meiner Aktivitätsseite?

Ihre Aktivitätsseite Google sammelt die folgenden Informationen:

-Ihren Namen

-Die Website, die Sie besuchen

-Das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs

-Die Seiten, die Sie auf dieser Website besucht haben

- Die Art des von Ihnen verwendeten Browsers und Betriebssystems

-Wenn Sie auf Anzeigen oder Links auf dieser Website geklickt haben.

Google kann auch anonyme Daten wie Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, die verweisende Website und die Zeit Ihres Besuchs erfassen.Diese Daten helfen uns, unsere Website und Dienste zu verbessern.Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google wird diese Daten nicht mit anderen von Ihnen erhobenen Daten zusammenführen.Sie können Cookies deaktivieren, wenn Sie dies wünschen, dies kann sich jedoch auf die Funktionsweise einiger Funktionen unserer Website auswirken.Durch das Deaktivieren von Cookies können wir möglicherweise bestimmte Dienste oder Funktionen auf unserer Website nicht bereitstellen.Weitere Informationen zur Cookie-Verwaltung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Warum erfasst Google auf meiner Aktivitätsseite diese Informationen?

Google-Aktivitätsseiten erfassen Informationen über Ihre Aktivitäten im Internet, um die Google-Suchergebnisse zu verbessern.Dazu gehören Dinge wie wie oft Sie eine Seite besuchen, auf welche Links Sie klicken und welche Schlüsselwörter Sie verwenden.Indem wir Ihr Online-Verhalten verstehen, können wir Sie besser mit relevanten Ergebnissen auf unseren Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) versorgen. Wenn Sie beispielsweise häufig eine bestimmte Website oder einen bestimmten Blog besuchen, zeigen wir möglicherweise mehr dieser Arten von Ergebnissen an, wenn Sie nach diesem Thema suchen.Indem wir die für Sie wichtigsten Wörter und Ausdrücke verfolgen, können wir außerdem benutzerdefinierte Anzeigen erstellen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit für Sie von Interesse sind.

An wen gibt meine Aktivitätsseite diese Informationen weiter?

Aktivitätsseiten auf Google geben Informationen an Ihre Freundeskreise und Kontakte weiter.Wenn Sie Informationen mit jemandem in einem Kreis geteilt haben, werden diese Informationen auch auf dessen Aktivitätsseite angezeigt.

Wann wird meine Aktivitätsseite Google diese Informationen löschen?

Google löscht die Google-Informationen Ihrer Aktivitätsseite, wenn Sie sie mindestens sechs Monate lang nicht verwendet haben.

Wo werden diese Informationen gespeichert?

Ihre Aktivitätsseite wird auf den Servern von Google gespeichert.

Sind diese Informationen vor Hackern sicher?

Google Activity ist eine großartige Möglichkeit, um zu verfolgen, was Sie im Internet tun.Es ist jedoch nicht immun gegen Hacker.Tatsächlich gibt es Berichte über Hacker, die in Google-Konten einbrechen und persönliche Informationen wie E-Mail-Adressen und Passwörter stehlen.Sind diese Informationen also sicher vor Hackern?

Ja und nein.Auch wenn Google Activity nicht völlig ungeschützt gegen Hacker ist, gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen können, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind.Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein sicheres Passwort verwenden und niemals Ihre Anmeldeinformationen an Dritte weitergeben.Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich jedes Mal von Ihrem Google-Konto abmelden, wenn Sie es nicht mehr verwenden, damit andere Personen keinen Zugriff auf Ihre Daten haben.Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Computer vor Viren und Malware geschützt ist, indem Sie Antivirensoftware installieren und sich über Sicherheitsupdates auf dem Laufenden halten.

Kann ich eine Kopie dieser Informationen zu Sicherheitszwecken auf meinen Computer herunterladen?

Ja, Sie können eine Kopie dieser Informationen zu Sicherheitszwecken auf Ihren Computer herunterladen.Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke der Hauptseite (die Seite, die Ihre Suchergebnisse und andere Google-Dienste anzeigt).
  3. Klicken Sie unter „Meine Aktivitäten“ auf „Kopie herunterladen“.
  4. Sie werden aufgefordert, die Erlaubnis zum Speichern der Datei auf Ihrem Computer zu erteilen.Klicken Sie auf OK, wenn Sie damit einverstanden sind, dass Google es dort speichert. Klicken Sie andernfalls auf Abbrechen, um den Vorgang zu stoppen und zur Hauptseite zurückzukehren.
  5. Wenn Sie eine Kopie auf einem anderen Gerät behalten möchten, öffnen Sie die heruntergeladene Datei und drucken Sie sie aus oder speichern Sie sie als PDF-Datei für die Offline-Nutzung.

Muss ich über ein Google-Konto verfügen, um die Funktion „Meine Aktivitätsseite“ nutzen zu können?

Nein, Sie benötigen kein Google-Konto, um die Funktion „Meine Aktivitätsseite“ zu verwenden.Sie können es ohne verwenden.Wenn Sie Ihre Aktivitäten jedoch mit anderen teilen möchten, benötigen Sie ein Google-Konto.

Was passiert, wenn ich die Funktion „Meine Aktivitätsseite“ deaktiviere?

Wenn Sie die Funktion „Meine Aktivitätsseite“ deaktivieren, verfolgt Google Ihre Aktivitäten auf der Website nicht mehr.Sie können jedoch weiterhin Ihren Aktivitätsverlauf und Dateneinblicke in Google Analytics sehen.