Was ist die erweiterte Ansicht in Google Ads?

Die erweiterte Ansicht ist eine Funktion, mit der Sie detailliertere Informationen zu Ihren Anzeigen und Kampagnen anzeigen können.Dazu gehören Dinge wie Impressionen, Klicks und Kosten. Die erweiterte Ansicht kann hilfreich sein, wenn Sie mehr über die Leistung Ihrer Anzeigen erfahren möchten oder wenn Sie Änderungen an Ihren Kampagneneinstellungen vornehmen müssen. So greifen Sie auf die erweiterte Ansicht in Google Ads zu:1 .Öffnen Sie das Google Ads-Konto, das Sie prüfen möchten2.Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Kampagnen3.Klicken Sie unter "Ihre Kampagnen" auf die Anzeige oder Kampagne, die Sie untersuchen möchten4.Klicken Sie auf der rechten Seite des Bildschirms unter „Erweiterte Ansicht“ auf Details anzeigen5.Sie sehen nun alle Daten zu Ihrer Anzeige (einschließlich Impressionen, Klicks und Kosten)6.Um diese Daten zu ändern, wählen Sie sie einfach aus und geben Sie dann neue Werte ein7.Wenn Sie einen Bericht über die Leistung Ihrer Anzeige exportieren möchten, wählen Sie einfach Bericht exportieren und dann ein Dateiformat aus der Liste8 aus.Das ist alles dazu!Wenn Sie Fragen zur Verwendung der erweiterten Ansicht in Google Ads haben, wenden Sie sich bitte unter [email protected] an unser Support-Team.

Wie kann ich auf die erweiterte Ansicht zugreifen?

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Google Ads-Erfahrung anzupassen, können Sie auf die erweiterte Ansicht zugreifen, indem Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke des Hauptbildschirms Ihres Kontos klicken.Von hier aus können Sie alle Ihre Kampagnen und Anzeigengruppen sowie deren detaillierte Informationen sehen.Auf dieser Seite können Sie auch Änderungen an Ihren Anzeigen oder Einstellungen vornehmen.

Welche Funktionen sind in der erweiterten Ansicht verfügbar?

Die erweiterte Ansicht von Google Ads ist ein Tool, mit dem Sie Ihre Anzeigen effektiver verwalten können.In dieser Ansicht können Sie detaillierte Informationen zu Ihren Kampagnen und Anzeigengruppen sehen und steuern, wie Ihre Anzeigen angezeigt werden.Sie können diese Ansicht auch verwenden, um benutzerdefinierte Berichte zu erstellen und Daten in verschiedene Formate zu exportieren.

Wie kann ich die erweiterte Ansicht verwenden, um meine Kampagnen zu verbessern?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die erweiterte Ansichtsfunktion von Google Ads zu verwenden, um Ihre Kampagnen zu verbessern.

Eine Möglichkeit besteht darin, es zu verwenden, um Ihre Anzeigen besser auszurichten.Beispielsweise können Sie die erweiterte Ansicht verwenden, um zu sehen, welche Keywords für Ihr Unternehmen am relevantesten sind, und Ihre Anzeigen speziell auf diese Keywords ausrichten.

Sie können die erweiterte Ansicht auch verwenden, um mehr über das Verhalten Ihrer aktuellen Kunden zu erfahren und Anzeigen auf diese Interessen oder Verhaltensweisen auszurichten.Dies kann Ihnen helfen, neue Kunden zu identifizieren und den Umsatz zu steigern.

Schließlich kann Ihnen die Verwendung der erweiterten Ansicht dabei helfen, die Leistung Ihrer Werbekampagne zu optimieren.So können Sie beispielsweise sehen, welche Anzeigenformate am besten performen und Ihr Targeting entsprechend anpassen.

Was sind einige Tipps für die effektive Verwendung der erweiterten Ansicht?

Es gibt einige Tipps zur Verwendung der erweiterten Ansicht von Google Ads.

  1. Verwenden Sie die Filter, um zu finden, wonach Sie suchen.Mithilfe der Filter können Sie Ihre Suche eingrenzen und die Anzeigen finden, die für Ihre Anforderungen am relevantesten sind.
  2. Sehen Sie sich den demografischen Abschnitt an, um zu sehen, welche Anzeigen welchen Personengruppen gezeigt werden.Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, Ihre Anzeigen effektiver auszurichten.
  3. Sehen Sie sich die Leistungsdaten an, um zu sehen, wie Ihre Anzeige abschneidet, und nehmen Sie gegebenenfalls Änderungen vor.Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, Ihren Fortschritt zu verfolgen und Ihre Kampagnen entsprechend zu optimieren.

Wie kann ich Probleme mit meinen Kampagnen in der erweiterten Ansicht beheben?

In der erweiterten Ansicht von Google Ads können Sie Probleme mit Ihren Kampagnen beheben, indem Sie die Spalte "Status" überprüfen.Diese Spalte zeigt Ihnen den Status Ihrer Kampagne: läuft, pausiert oder abgebrochen.Wenn Sie sehen, dass eine Kampagne pausiert oder abgebrochen wurde, probieren Sie eine der folgenden Lösungen aus:

  1. Überprüfen Sie Ihr Anzeigenbudget und vergewissern Sie sich, dass es für die Art der von Ihnen durchgeführten Kampagne geeignet ist.Wenn Sie beispielsweise ein Produkt bei Google Shopping bewerben, vergewissern Sie sich, dass Ihr Anzeigenbudget ausreicht, um Anzeigen für alle geeigneten Produkte zu schalten.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen auf die richtigen Personen und Standorte ausgerichtet sind.Wenn Sie Nutzer in den USA ansprechen, diese Ihre Anzeigen jedoch nicht sehen, überprüfen Sie, ob Ihre Anzeigenziele richtig eingerichtet sind (z. B. mithilfe der geografischen Ausrichtung).
  3. Überprüfen Sie Ihre Keywords und Placements, um sicherzustellen, dass sie für das, was Sie verkaufen, relevant sind und wo Nutzer online suchen.Sie können auch versuchen, einige Ihrer Keywords zu ändern oder neue hinzuzufügen, um zu sehen, ob sich dies darauf auswirkt, wie Nutzer Ihre Anzeigen finden und darauf klicken.
  4. Überprüfen Sie, ob eines Ihrer Gebote abgelaufen oder storniert wurde (dies passiert, wenn jemand anderes mehr als Sie für eine AdWords-Auktion bietet). Wenn ja, reaktivieren Sie sie, bis der Bieterwettbewerb wieder nachlässt (normalerweise innerhalb weniger Stunden). Sie können auch andere Gebotsaspekte (z. B. max. CPC) überprüfen, um sicherzustellen, dass sie auf dem niedrigstmöglichen Niveau liegen, bevor Sie eine neue Werbekampagne starten.

Welche Probleme treten häufig bei der Verwendung der erweiterten Ansicht auf?

Bei der Verwendung der erweiterten Ansicht von Google Ads können einige allgemeine Probleme auftreten.Ein Problem besteht darin, dass Benutzer möglicherweise nicht alle Daten sehen können, die ihnen in diesem Modus zur Verfügung stehen.Ein weiteres Problem besteht darin, dass Benutzer möglicherweise nicht verstehen können, wie dieser Modus effektiv verwendet wird.Schließlich können Benutzer auf Probleme stoßen, wenn sie versuchen, Kampagnen in diesem Modus zu erstellen oder zu verwalten.Wenn eines dieser Probleme auftritt, ist es wichtig, dass sich die Nutzer an einen Experten für Google Ads Advanced Viewing wenden, damit sie Hilfe bei der Lösung des Problems erhalten.

Wie kann ich mit der erweiterten Ansicht das Beste aus meinen Kampagnen herausholen?

Die erweiterte Ansicht von Google Ads ist ein Tool, mit dem Sie weitere Informationen zu Ihren Kampagnen anzeigen können, darunter wie viel Geld Sie ausgegeben haben, welche Anzeigen am besten funktionieren und woher Ihre Zugriffe kommen.Dies kann Ihnen dabei helfen, Ihre Kampagnen für bessere Ergebnisse zu optimieren.

Hier sind einige Tipps zur Verwendung der erweiterten Ansicht, um das Beste aus Ihren Kampagnen herauszuholen:

  1. Verwenden Sie die erweiterte Ansicht, um zu sehen, welche Anzeigen eine gute Leistung erbringen.Sie können diese Informationen verwenden, um Ihre Anzeigenstrategie anzupassen oder sogar neue Anzeigen basierend auf den Ergebnissen zu erstellen.
  2. Überprüfen Sie, wie viel Geld Sie für jede Kampagne ausgegeben haben, und bestimmen Sie, ob Sie Änderungen vornehmen müssen.Wenn Sie nach Ausgaben für leistungsstarke Anzeigen viel Budget übrig haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, in zusätzliche Targeting-Optionen oder andere Marketingstrategien zu investieren.
  3. Sehen Sie sich an, woher Ihr Traffic kommt, und entscheiden Sie, auf welche Bereiche Sie sich als Nächstes konzentrieren sollten.Dies trägt dazu bei, dass Ihre Kampagnen so viele Menschen wie möglich erreichen und einen ROI (Return on Investment) generieren.
  4. Verwenden Sie die über die erweiterte Ansicht gesammelten Daten, um das Kundenerlebnis zu verbessern, indem Sie verstehen, welche Faktoren die Konversionsraten beeinflussen, und bestimmen, welche Inhalte für verschiedene Zielgruppen am besten funktionieren.

Was sind einige Best Practices für die Verwendung der erweiterten Ansicht?

Wenn Sie die erweiterte Ansicht von Google Ads verwenden, können Sie detailliertere Informationen zu Ihren Anzeigen und deren Leistung sehen.Hier sind einige Best Practices für die Verwendung dieser Funktion:

  1. Verwenden Sie die erweiterte Ansicht, um herauszufinden, welche Anzeigen eine gute Leistung erbringen.Diese Informationen können Ihnen helfen, Änderungen an Ihrer Werbekampagne vorzunehmen, die ihre Leistung verbessern.
  2. Verwenden Sie die erweiterte Ansicht, um potenzielle Probleme mit Ihren Anzeigen zu identifizieren.Wenn bei einer Ihrer Anzeigen ein Problem auftritt, können Sie es mithilfe der erweiterten Ansichtstools schnell beheben.
  3. Verwenden Sie die erweiterte Ansicht, um die Leistung Ihrer Werbekampagnen im Laufe der Zeit zu verfolgen.Diese Informationen können Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, ob Sie sie weiter ausführen möchten oder nicht.